Frankfurt

(pm/fma) – „Die Weiterbeschäftigung von Diplomingenieur Reinhard Ries über seine Altersgrenze hinaus bis zum März 2018 liegt im hohen Interesse der Stadt Frankfurt“, sagte der Feuerwehrdezernent, Stadtrat Markus Frank, anlässlich der Beschlussfassung im Magistrat. „Mit diesem Beschluss setzen wir angesichts der großen Herausforderungen an die nichtpolizeiliche Gefahrenabwehr in unserer Metropole auf Kontinuität.“

Weiterlesen

(pm/ea) – Ab Montag, 9. Januar, so kündigt die Gewerkschaft ver.di an, werden die Fahrer der Buslinien in Frankfurt und anderen hessischen Regionen in einen unbefristeten Streik treten. Es ist damit zu rechnen, dass am Montag von Betriebsbeginn an nahezu alle der 63 Frankfurter Buslinien bestreikt werden. Der Ausstand wird voraussichtlich auch die Nachtbusse einschließen.

Weiterlesen

(pm/fma) – Verhältnismäßig ruhig verlief der Jahreswechsel für die Frankfurter Rettungskräfte. In der Zeit zwischen Mitternacht und drei Uhr morgens  musste die Feuerwehr zu insgesamt 65 Brandeinsätzen ausrücken. Hierbei handelte es sich überwiegend um brennende Abfallbehältnisse, Bäume und Hecken. Auch brennende Personenwagen und Brände auf Balkonen mussten gelöscht werden.

Weiterlesen

(pm/ea) – Die Experten für Verkehrssicherung bei der FFR, einem Tochterunternehmen der Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH, sind zu Silvester besonders gefragt. Die Fachleute sperrten am Freitagmorgen, 30. Dezember, in der Innenstadt die Alte Brücke und die Untermainbrücke, die dazwischen liegenden Abschnitte der Mainuferstraßen Mainkai und Schaumainkai sowie die Zufahrtswege dorthin.

Weiterlesen

(pm/fma) – Die Polizei Frankfurt hat für den Jahreswechsel ein Sicherheitskonzept erarbeitet. Schwerpunkte sind die Einrichtung eines Sicherheitsbereichs am Mainkai und fünf Anlaufstellen im inneren Stadtgebiet, an denen die Polizeibeamten direkt vor Ort angesprochen werden können.

Weiterlesen

(pm/fma) – Am Weihnachtswochenende in der Zeit von Samstag 16:00 Uhr bis Montag 16:00 Uhr, wurde die Feuerwehr Frankfurt zu 29 Brand- und 28 Hilfeleistungseinsätzen gerufen. Durch die Rettungsdienste waren etwa 500 Notfall- und Krankentransporteinsätze abzuwickeln. Damit war das Weihnachtswochenende durchschnittlich ruhig.

Weiterlesen

(pm/ea) – Im Forstrevier Oberrad des Frankfurter Stadtwaldes haben in den vergangenen Wochen mehrere Hunde Giftköder gefressen und konnten zum Teil nur dank der schnellen Reaktion ihrer Besitzer gerettet werden. Bisher wurden solche Köder offenbar im Stadtwald nahe Oberrad sowie zwischen der Oberschweinstiege und der Commerzbank-Arena gefunden.

Weiterlesen