Frankfurt

(pm/fsm) – Nach wie vor unbekannt ist die Anzahl derjenigen, die eine Covid-19-Erkrankung unerkannt durchgemacht haben. Ein Konsortium hat eine Studie initiiert, die in einer größeren Gruppe die Anzahl der bislang unbekannten Fälle bestimmte. Hierzu wurden 1.000 gesunde Mitarbeiter von Infraserv Höchst durch Nasen-Rachen-Abstriche für den Nachweis einer akuten Infektion sowie Blutproben auf das Vorliegen einer durchgemachten Infektion getestet.

Weiterlesen

(pm/fsm) – In Frankfurt haben sich im Rahmen des Gemeindelebens der Evangeliums-Christen-Baptisten-Gemeinde insgesamt 49 Personen mit dem COVID-19 Virus infiziert. Zwei Personen werden derzeit noch stationär behandelt, drei weitere wurden bereits wieder aus dem Krankenhaus entlassen. Von den 49 Frankfurter Infizierten haben 47 COVID-19-typische Symptome entwickelt. Mindestens 56 weitere Infizierte wohnen laut Sozialministerium außerhalb Frankfurts.

Weiterlesen

(pm/fsm) – Im Umfeld einer freien baptistischen Gemeinde in Frankfurt ist es zu einem erhöhten Infektionsgeschehen gekommen. „Stand jetzt haben sich mindestens 107 Personen mit Wohnsitzen in Frankfurt und drei weiteren hessischen Landkreisen infiziert“, so Gesundheitsminister Kai Klose in einer Pressemitteilung am Sonntagmittag.

Weiterlesen

(pm/fsm) – Die COVID19-Pandemie wirkt sich nicht nur auf nahezu jeden Aspekt des Alltagslebens aus, sondern auch auf die Umwelt. Ein deutsches Team, darunter Atmosphärenforscher um Prof. Joachim Curtius von der Goethe-Universität Frankfurt, will nun herausfinden, wie stark diese Auswirkungen auf die Atmosphäre sind.

Weiterlesen

(pm/fsm) – In einer Gemeinschaftsunterkunft für Geflüchtete in Bockenheim sind 65 Bewohner und zwei Mitarbeiterinnen des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), das die Einrichtung betreibt, positiv auf Covid-19 getestet worden, wie die Stadt Frankfurt in einer Pressemitteilung informiert.

Weiterlesen

(pm/fsm) – Bei der Bewältigung der COVID-19-Pandemie benötigen besonders Krankenhäuser eine professionelle Schutzausrüstung. Auch in Deutschland ist es seit dem Ausbruch der Pandemie zu einer starken Nachfrage vor allem an Schutzmasken gekommen. In dieser Situation hat die vietnamesische Regierung zügig gehandelt und Deutschland Anfang April 110.000 Schutzmasken und Schutzausrüstung gespendet, 10.000 davon kamen dem Universitätsklinikum Frankfurt zugute.

Weiterlesen

(pm/fsm) – Gleich mehrfach doppeltes Nachwuchsglück am Universitätsklinikum Frankfurt: In dieser Woche wurden innerhalb eines Tages drei Zwillingspaare geboren. Allen Kindern und Müttern geht es gut.

Weiterlesen

(pm/fsm) – Gleich zweimal musste die Feuerwehr Frankfurt am Freitag zu einem Wohnungsbrand in ein Wohnhochhaus im Gerhart-Hauptmann-Ring in Niederursel ausrücken. Es entstand ein Sachschaden im unteren sechsstelligen Bereich. Verletzt wurde niemand.

Weiterlesen

Die kostengünstige Alternative zum teuren Hebelspender! Ideal für Vereine und kleinere Betriebe mit Publikumsverkehr! Desinfektionsmittel-HALTER Universal Bundle: Ein von 500ml bis auf 1,5L verstellbarer Halter (inkl. Befestigungsmaterial) + 1×1 Liter DesinfEX IPA 70 Handdesinfektionsmittel mit Pumpspender. Zusammen für NUR € 19,99 inkl. MwSt (Abbildung kann v. gelieferten Produkt abweichen.)

Weiterlesen Anzeige

Der Name Steinbacher steht seit über 45 Jahren für Fachberatung und Qualität in Sachen (Druck-) Chemikalien und Druckereibedarf. Wir sind Hersteller und Lieferant für alles, was in einer Druckerei benötigt wird, u.a. individuelle Druckfarben und Bio Waschmittel für UV-, Flexo-, Sieb- und Offsetdruck. Darüber hinaus vertreiben wir interessante Produkte für Gastronomie und Haushalt zum Thema „CORONA“ Virenschutz.

Weiterlesen Anzeige

(pm/fsm) – Einen Tag bevor der Palmengarten und der Botanische Garten offiziell wieder geöffnet hatten, haben sich Feldmann und Heilig ein Bild davon gemacht, was in der Zwangspause hinter den Gartenzäunen geschehen ist. Genauso wie viele andere botanische Gärten, Zoos und Museen waren die grünen Oasen seit dem 14. März geschlossen, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen.

Weiterlesen

(pm/fsm) – Am 8. Mai 1945 ging der Zweite Weltkrieg und die nationalsozialistische Schreckensherrschaft zu Ende. Aus Anlass des 75. Jahrestages dieses Ereignis haben Oberbürgermeister Peter Feldmann und Stadtverordnetenvorsteher Stephan Siegler mit einer Kranzniederlegung am Mahnmal für die Opfer der NS-Gewaltherrschaft an der Paulskirche dem Ereignis in kleinem Rahmen gedacht.

Weiterlesen