Frankfurt

(pm/fsm) – „Wir sollten dankbar sein über den geschichtlichen Glücksfall, der die deutsche Wiedervereinigung ohne Krieg möglich gemacht hat, und ohne den wir heute nicht den Tag der Deutschen Einheit feiern könnten – in Frieden und in Freiheit.“ Mit diesen Worten hat Stadtkämmerer Bastian Bergerhoff die Gäste bei der Feier zum Tag der Deutschen Einheit in der Paulskirche begrüßt.

Weiterlesen

(pm/fsm) – Der neue an Omikron angepasste mRNA-Impfstoff Comirnaty Original/Omicron BA.4/BA.5 von BioNTech wird für Auffrischimpfungen im Impfzentrum Süd verimpft. Viele haben auf ihn gewartet, doch einige sind noch unsicher und haben Fragen zum neuen Impfstoff. Antoni Walczok ist Infektiologe und stellvertretender Leiter des Frankfurter Gesundheitsamtes und gibt Antworten.

Weiterlesen

(pm/fsm) – Gute Nachricht für die Betroffenen des Zulassungsfehlers im Bereich der Humanmedizin an der Goethe-Universität: Die Kandidatinnen und Kandidaten aus der s.g. Angebotsgruppe werden von der Stiftung für Hochschulzulassung ein Studienplatzangebot erhalten.

Weiterlesen

(pm/fsm) – Am Sonntag, 25. September, ist Zootag. Dann haben Besucherinnen und Besucher von 10 bis 18 Uhr die Gelegenheit, mehr über die Arbeit in einem Zoo zu erfahren. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Frankfurter Zoos ermöglichen einen Blick in ihren Arbeitsalltag.

Weiterlesen

(pm/fsm) – Nachdem das traditionsreiche Fest im letzten Jahr nach einjähriger Corona-Pause wieder Fahrt aufnehmen konnte, werden die bunten Suppen in diesem Jahr einen Monat später als üblich serviert: Am 08. Oktober 2022 findet das Suppenfest auf dem Außengelände der Paul-Gerhardt-Gemeinde in der Gerauer Str. 52 zwischen 15:00 – 18:30 Uhr statt.

Weiterlesen

(pm/fsm) – Am Freitagmorgen verstarben laut Mitteilung der Polizei mehrere Hunde, nachdem sie beim Spazierengehen im Bereich des Bonifatiuspark am Riedberg ausgelegte Giftköder zu sich genommen hatten. Die Täter sind bislang nicht bekannt.

Weiterlesen

(pm/fsm) – Am Donnerstag, gegen 20.45 Uhr, hielt sich laut Mitteilung der Polizei, ein 44-Jähriger auf dem Bürgersteig der Idsteiner Straße auf, wo er auf dem Sitz seines Rollers saß und sich mit einer 41-jährigen Frau unterhielt. Zu dem genannten Zeitpunkt kam ein 42-jähriger Mann hinzu, bei dem es sich um den Lebensgefährten der 41-Jährigen handelte.

Weiterlesen