Frankfurt

(pm/fsm) – „Plitsch, platsch“, macht es im Pinguin-Becken – wer kommt denn da? Einige der Humboldt-Pinguine springen eilig ins Wasser, die anderen recken neugierig die Köpfe in die Höhe. Viele Besucher haben die Publikumslieblinge des Frankfurter Zoos dieser Tage nicht. Deshalb sind sie sofort zur Stelle, als Kuratorin Sabrina Linn sich dem Becken nähert.

Weiterlesen

(pm/fsm) – Jetzt gehen die Vorbereitungen für den Aufbau der notwendigen Infrastruktur zur Durchführung der Covid-19-Impfungen in die entscheidende Phase. Das Land hat am Montag den Einsatzbefehl für Aufbau und Betrieb von landesweiten Impfzentren bis Freitag, 11. Dezember, (Standby-Modus) gegeben. Zuständig sind die Gesundheitsämter, mit Unterstützung des örtlichen Katastrophenschutzes, in Frankfurt die Branddirektion.

Weiterlesen

(pm/fsm) – Am Samstag ereignete sich gegen 16 Uhr im Ostend ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Menschen ihr Leben verloren. Nach Angaben der Polizei war der Fahrer eines BMW der X-Reihe von der Oskar-von-Miller-Straße unterwegs in Richtung Sonnemannstraße. In einer Kurve kam der BMW von der Straße ab, prallte gegen eine Hauswand und verletzte auf dem Bürgersteig befindliche Personen schwer.

Weiterlesen

(pm/fsm) – Infolge eines Feuers in einer Umspannanlage in Frankfurt Höchst herrschte am Dienstag  ab dem späten Vormittag für mehr als sechs Stunden Stromausfall in zunächst sieben westlichen Stadtteilen. Betroffen waren Höchst, Nied, Unterliederbach, Zeilsheim, Sossenheim, Griesheim und Sindlingen.

Weiterlesen

(pm/fsm) – Digitale Verkehrstechnik an Ampelkreuzungen und ein rechnergestütztes Verkehrsmanagement sind in Frankfurt am Main schon lange selbstverständlich. „Doch neben einem möglichst gut koordinierten Fluss des Autoverkehrs haben wir ein zweites Ziel im Blick“, sagt Verkehrsdezernent Klaus Oesterling: „Zum Schutz der Bevölkerung vor Abgasen testen wir die Möglichkeiten umweltorientierten Verkehrsmanagements, auch das ist Digitalisierung im Verkehr.“

Weiterlesen

(pm/fsm) – Stadt- und Landespolizei erhalten ab Freitag Unterstützung durch die Bundespolizei. Zwölf Beamte werden ihren Kolleginnen und Kollegen bei der Durchsetzung der Corona-Regeln unter die Arme greifen, wie die Stadt Frankfurt in einer Pressemitteilung berichtet.

Weiterlesen

(pm/fsm) – „Das Große Stadtgeläut hat in Frankfurt eine lange Tradition und der Spaziergang und das Verweilen auf diesem weltweit einzigartigen Klangweg gehört für viele Frankfurterinnen und Frankfurter zur vorweihnachtlichen Zeit. Corona führt dazu, dass unsere große Frankfurter Tradition in diesem Jahr leider nicht live durchgeführt werden kann“,  erklärt Bürgermeister und Kirchendezernent Uwe Becker

Weiterlesen

(pm/fsm) – Die Stadtpolizei des Ordnungsamtes hat über das Wochenende wieder verstärkt die Einhaltung der Corona-Regeln überwacht. So wurden bei Kontrollen 205 Verstöße gegen die Maskenpflicht, neun Verstöße gegen das Alkoholkonsumverbot im öffentlichen Raum und 44 Hygieneverstöße in gastronomischen Betrieben festgestellt.

Weiterlesen