Frankfurt

(pm/fsm) – Am Montagnachmittag kontrollierte die Stadtpolizei einen 26-jährigen Mann auf der Zeil. Grund hierfür war dessen öffentlicher Alkoholkonsum, der nach derzeit gültigen Corona-Rechtslage in diesem Bereich verboten ist. Der Mann verhielt sich bei der Kontrolle uneinsichtig und verbal aggressiv, wie die Stadt in einer Pressemitteilung berichtet.

Weiterlesen

(pm/fsm) – Es ist das zweite Kiwi-Küken der Saison, geschlüpft am Dienstag, 30. März. Und es weiß nicht, dass es unter dem Seltenen etwas ganz Besonderes ist. Ein Jubiläums-Küken nämlich. Denn mit ihm haben seit 1978 insgesamt 50 der hoch bedrohten neuseeländischen Wappenvögel im Frankfurter Zoo das Licht der Welt erblickt.

Weiterlesen

(pm/fsm) – Im Frankfurter Stadtteil Nied hat am Samstagmittag ein Feuer das ehemalige Gebäude eines Hundevereins größtenteils zerstört. Als die Feuerwehr eintraf, stand der größere Flachbau im Vollbrand. Menschen oder Tiere waren nicht in Gefahr, da das Gebäude offenbar seit Längerem leer steht.

Weiterlesen

(pm/fsm) – Am Sonntagabend löste eine Gruppe junger Männer in der Borsigallee einen polizeilichen Großeinsatz aus, da sie sich auf dem Dach des Einkaufszentrums aufhielten, wie die Polizei berichtete.

Weiterlesen

(pm/fsm) – Gegen 17:45 Uhr am Freitagabend wurde der Feuerwehr Frankfurt ein Brand in Hausen in der Friedrich-Wilhelm-von-Steuben-Straße gemeldet. Beim Eintreffen der Feuerwehr zeigten sich mehrere Personen an den Fenstern der Brandwohnung im 4.OG. Umgehend wurde die Menschenrettung über Drehleitern eingeleitet, wie die Feuerwehr berichtete.

Weiterlesen