Frankfurt

(pm/fsm) – Ab Samstag, 12. Juni, entfällt die Pflicht, im Bereich des Anlagenrings, am Mainufer und in Einkaufsstraßen eine Maske zu tragen, wenn der Mindestabstand von 1,50 Meter eingehalten werden kann. Bislang war dies dort zwischen 8 und 22 Uhr vorgeschrieben. Dies teilte die Stadt am Freitag mit.

Weiterlesen

(pm/fsm) – Das Spezialeinsatzkommando (SEK) Frankfurt wird aufgelöst. Das hat Hessens Innenminister Peter Beuth beschlossen und zugleich Stefan Müller, den Polizeipräsidenten des Polizeipräsidiums Westhessen und ehemaligen Leiter einer Direktion Spezialeinheiten, damit beauftragt, einen Expertenstab zur Neustrukturierung der Spezialeinheit zu leiten.

Weiterlesen

(pm/fsm) – Im Rahmen von Ermittlungen, die die Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main und das Hessische Landeskriminalamt seit April 2021 gegen mehrere Polizeibeamte des Landes Hessen wegen des Verdachts des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und weiterer Straftaten führen, wurden am Mittwochmorgen sechs Durchsuchungsbeschlüsse des Amtsgerichts Frankfurt am Main vollstreckt.

Weiterlesen

(pm/fsm) – Kurz vor Mitternacht wurde am Sonntag über Notruf eine Schussabgabe in der Allerheiligenstraße gemeldet. Die sofort entsandten Polizeistreifen trafen vor Ort einen 23-Jährigen an, der offensichtlich durch einen Schuss am Bein verletzt worden ist. Der Mann kam zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus.

Weiterlesen

(pm/fsm) – Frankfurt verzeichnet eine weiterhin sinkende Inzidenz. Wenn am 22. Mai die Zahl der Neuinfektionen den fünften Tag in Folge unter 100 je 100.000 Einwohner liegen sollte, greift die Bundesnotbremse ab Pfingstmontag nicht mehr. Stattdessen gelten dann die Corona-Regeln des Landes Hessen.

Weiterlesen

(pm/fsm) – Am Donnerstagnachmittag kam es nach Angaben der Feuerwehr in Seckbach zu einem Brand im Dachstuhl eines Wohnhauses. Die Bewohner konnten das Haus unverletzt verlassen. An diesem entstand jedoch erheblicher Sachschaden.

Weiterlesen