Frankfurt-Airport

(pm/fsm) – Am Freitag kontrollierten Polizeibeamte im Bereich des Frankfurter Flughafens mehrere Personen, die mutmaßlich beabsichtigten, im Bereich der Landebahn Nordwest Luftballons in die Höhe steigen zu lassen. Die Störaktionen konnten jedoch von der Polizei unterbunden werden.

Weiterlesen

(pm/fsm) – „Bei Wind aus Richtung Frankfurter Flughafen steigt die Konzentration ultrafeiner Partikel in der Luft stark an“, so die Kernaussage des 4. Berichts zur Untersuchung der regionalen Luftqualität auf ultrafeine Partikel im Bereich des Flughafens Frankfurt, den das Hessische Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG) veröffentlicht hat.

Weiterlesen

(pm/fsm) – Beim Flugverkehr in Deutschland zeigt sich im zweiten Corona-Krisenjahr ein leichter Aufwärtstrend. Die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH registrierte im Jahr 2021 insgesamt 1,67 Millionen Flüge nach Instrumentenflugregeln – mehr als im Vorjahr, aber nur halb so viele wie noch 2019.

Weiterlesen

(pm/fsm) – Im November hat sich der Flugverkehr in Deutschland erstmals seit März 2021 wieder rückläufig entwickelt. Insgesamt 174.673 Flüge sind in Deutschland gestartet, gelandet oder haben den deutschen Luftraum durchquert, wie die Deutsche Flugsicherung (DFS) mitteilte.

Weiterlesen

(pm/fsm) – Flughafenbetreiber Fraport hat Umsatz und Ergebnis sowohl im dritten Quartal als auch im Neunmonatszeitraum deutlich gesteigert. Dabei profitierte das Unternehmen von einer guten operativen Entwicklung und mehreren Sondereffekten. Auch der Ausblick auf den Winter stimmt optimistisch, wie es in einer Mitteilung heißt.

Weiterlesen

(pm/fsm) – Die Zahl der Flüge im deutschen Luftraum hat weiter zugenommen. Mit 208.414 Flügen lag der Flugverkehr im Oktober 2021 über dem Niveau des Vormonats – und damit bei mehr als zwei Dritteln des Verkehrsaufkommens von 2019.

Weiterlesen

(pm/fsm) – Lufthansa hat im dritten Quartal 2021 erstmals seit Beginn der Krise wieder einen operativen Gewinn erwirtschaftet, und das, obwohl hohe Restrukturierungsaufwendungen das Ergebnis belasteten. Unterstützt von der Öffnung weiterer wichtiger Langstreckenmärkte für Reisende aus Europa, vor allem der USA, zogen die Neubuchungen deutlich an. Sie liegen aktuell wieder bei rund 80 Prozent des Vorkrisenniveaus.

Weiterlesen