Frankfurt-Airport

(pm/fma) – Lufthansa verlängert den am 1. November gestarteten Einsatz von Großraum-Flugzeugen vom Typ Boeing 747-400 auf der Strecke zwischen Frankfurt/Main und Berlin-Tegel bis kurz vor Weihnachten. Insgesamt 28mal sollen Jumbojets in den ersten drei Dezember-Wochen noch in Tegel landen.

Weiterlesen

(pm/fma) – Festnahmen, Einreiseverweigerung, Urkundenfälschungen, Abschiebungen sowie freiwillige Ausreisen – für die Bundespolizei am Flughafen Frankfurt stellte sich der 19. Oktober wieder mal als Herausforderung dar, die mit keiner anderen Polizeidienststelle in Deutschland vergleichbar ist.

Weiterlesen

(pm/fma) – Gesunde, leistungsfähige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die mit Spaß und Teamgeist den Arbeitsalltag bewältigen, stehen seit jeher im Fokus des betrieblichen Gesundheitsmanagements der Fraport AG. Ende Mai bot der Flughafenbetreiber seinen Beschäftigten durch die Teilnahme am internationalen Gesundheitsprojekt „Global Challenge“ die Möglichkeit, nicht nur sportlich aktiv zu sein, sondern gleichzeitig auch noch Gutes zu tun.

Weiterlesen

(pm/fma) – Die Lufthansa Group hat eine MD-11 von Frankfurt nach Aguadilla an der Westküste von Puerto Rico geschickt. Dort leiden 400 Mitarbeiter eines Lufthansa Technik-Standorts sowie die nahe gelegenen Gemeinden noch immer unter den Auswirkungen des verheerenden Hurrikans Maria, der die Insel heimgesucht hat.

Weiterlesen

(pm/fma) – Am Dienstag vereidigte der Präsident der Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt am Main, Andreas Jung, feierlich 56 Polizeikommissare und Polizeikommissarinnen, welche ihr dreijähriges Diplomstudium erfolgreich abgeschlossen haben und bereits seit dem 4. September ihren Dienst an Deutschlands größtem Verkehrsflughafen versehen.Des Weiteren wurden acht Polizeimeister vereidigt, welche zum 30. Juni 2017 ernannt wurden.

Weiterlesen