Sechstes Frankfurter Bienenfestival

(pm/fsm) – Nach dreijähriger Pause wird am Samstag, 9. September, zum sechsten Mal das Frankfurter Bienenfestival im Botanischen Garten gefeiert.

Dabei treffen sich von 12 bis 17 Uhr Frankfurter Bienenfreundinnen und -freunde, Imkerinnen und Imker, Honiglieberhaberinnen und -liebhaber sowie naturinteressierte Bürgerinnen und Bürger, um sich über Bienenhaltung, Imkerei, Honig und Veränderungen durch den Klimawandel auszutauschen. An verschiedenen Ständen kann eine feine Auswahl an lokal produziertem Honig von Hobbyimkerinnen und -imkern aus Frankfurt und dem Rhein-Main-Gebiet verkostet werden. Zusätzlich wird es diverse Führungen durch den Botanischen Garten und zu den Zeidlerbäumen dort geben.

Die Imkerszene in Frankfurt ist so vielfältig wie die Stadt selbst. Von Hobbyimkerinnen und -imkern mit klassischen Beuten über die wesensgemäße Imkerei bis zur Zeidlerei ist auf dem Festival alles vertreten. Die Veranstaltung bietet die einmalige Möglichkeit, sich die Aromenvielfalt des Frankfurter Honigs auf der Zunge zergehen zu lassen.

Das Bieneninstitut Kirchhain und der Imkerverein Frankfurt stehen für Fragen rund um das Thema Bienen sachkundig zur Verfügung. Lokale Akteurinnen und Akteure informieren über Pflanzen, ihre Vielfalt und ihren Schutz, das Anlegen von Naturgärten und den Botanischen Garten. Thomas Moos, der Leiter des Botanischen Gartens, stellt das grüne Kleinod auf zwei Führungen näher vor. Darüber hinaus wird die Bienenbotschaft eine Führung zu den von ihr betreuten Zeidlerbäumen anbieten. Für Speisen und Getränke sorgen der Frankfurter Verein, die Kooperative Suppengrün und die Kelterei Steden aus Oberursel.

Das sechste Frankfurter Bienenfestival wird ehrenamtlich von Iris Seehusen und Sebastian Wernig organisiert und durchgeführt. Die nicht kommerzielle Veranstaltung finanziert sich zu 100 Prozent durch Spenden. Für spendenfreudige Besucherinnen und Besucher steht am Eingang des Geländes ein Spendentisch bereit. Der Eintritt zum Bienenfestival ist frei.

Weitere Informationen finden sich unter frankfurter-bienenfestival.de.