Ratswegbrücke bleibt weiterhin voll gesperrt

(pm/fsm) – Wegen Verzögerungen bei Brückenbauarbeiten bleibt die Ratswegbrücke bis Montag, 19. September, 5 Uhr, in beiden Fahrtrichtungen voll gesperrt. Radfahrer und Fußgänger können die Baustelle passieren.

Voraussichtlich wird nach Ende der Vollsperrung erneut die Einrichtung einer Einbahnstraße in Fahrtrichtung Süden zum Ratswegkreisel erforderlich. Hierzu informiert die Stadtverwaltung gesondert.

Veranstaltungen der Eissporthalle und Herbst-Dippemess: Wer zu diesen Fahrtzielen möchte, wird gebeten, den geänderten Anfahrtsweg zu beachten.