Brand im Frankfurter Stadtwald

(pm/fsm) – Montagnacht brannte laut Mitteilung der Polizei im Schwanheimer Wald gegen 23:30 Uhr eine 3.200 qm große Waldfläche.

Eine aufmerksame Zeugin alarmierte die Einsatzkräfte der Polizei und der Feuerwehr, da sie eine schwarze Rauchwolke wahrgenommen hatte. Als die Feuerwehr eintraf, war bereits eine 40×80 Meter große Fläche in Brand. Die Feuerwehr schaffte es jedoch, den Brand zügig unter Kontrolle zu bringen, ehe er sich weiter ausbreiten konnte.

Es wird momentan von zwei Brandherden ausgegangen, bei einem fanden die Einsatzkräfte zwei Bierdosen und eine Chipstüte, was den Verdacht der Brandstiftung verstärkt. Während der Löscharbeiten war die Schwanheimer Bahnstraße für den Verkehr gesperrt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen mit sachdienlichen Hinweisen wenden sich bitte an das 10. Polizeirevier unter der 069 / 755 110 00 oder an jede andere Polizeidienststelle.