In Frankfurt finden fünf Partien bei der nächsten Fußball-EM statt

(pm/fsm) – Sportdezernent Mike Josef freut sich über den jetzt veröffentlichten Spielplan zur UEFA EURO 2024: Frankfurt wird Austragungsort für insgesamt fünf Partien sein, darunter ein Achtelfinale.

„Ganz besonders freue ich mich darauf, dass die deutsche Nationalmannschaft bei uns in Frankfurt ihr letztes Gruppenspiel absolviert. Den 23. Juni 2024 sollten sich daher schon mal alle Fußball-Fans im Kalender notieren. Denn ein EM-Heimspiel bei uns im Stadion – das wird ein echter Kracher!“, ist Josef überzeugt. Und er verspricht: „Frankfurt wird eine würdige Gastgeberstadt sein. Als eine von zehn deutschen Host Cities werden wir uns Europa und der Welt von unserer besten Seite als Stadt des Sports und des Fußballs zeigen.“

Als nächster Meilenstein auf dem Weg zur Fußball-EM 2024 steht der sogenannte Qualifying Draw an. „Die Auslosung der Qualifikationsgruppen findet ebenfalls bei uns in Frankfurt in der Festhalle der Messe am 9. Oktober 2022 statt. Dann wird ermittelt, in welcher Konstellation die 55 UEFA-Mitgliedsverbände um die Teilnahme an der Endrunde in Deutschland spielen“, sagt Sportdezernent Josef. Als Gastgeberland ist Deutschland automatisch qualifiziert.

Die EURO 2024 findet vom 14. Juni bis 14. Juli 2024 statt. Frankfurt war bereits Spielort der Fußball-EM 1988 und der Weltmeisterschaften 1974 und 2006 sowie 2011 der Frauen-WM. Auch die Qualifikations-Auslosung fand schon einmal in der Festhalle statt, damals am 5. Dezember 2003 im Vorfeld der WM 2006 in Deutschland.