Brennende Gartenhütten in Griesheim

(pm/fsm) – Etwa zwei Stunden dauerte ein Einsatz am frühen Sonntagmorgen, bei dem die Kräfte der Berufs- und der Freiwilligen Feuerwehr Griesheim zum Löschen eines Brandes in der Gartenanlage Kleyer-/Espenstraße gerufen worden waren.

Die um 04:22 alarmierten Kräfte fanden laut Mitteilung der Feuerwehr zwei größere Gartenhütten brennend vor und begannen sofort mit umfangreichen Löscharbeiten. Dennoch wurden die beiden Hütten fast komplett zerstört. Es dauerte rund eine Stunde, bis das Feuer gänzlich unter Kontrolle war und mit den Nachlöscharbeiten alle übriggebliebenen Glutnester gelöscht waren.

Ursache und Schadenhöhe werden von der Polizei ermittelt. Niemand wurde verletzt.