17. PfennigBazar abgesagt: Wegfall der Benefizaktion trifft DMSG Hessen schwer – Bitte um Spenden

(pm/fsm) – Angesichts der erneut steigenden Infektionszahlen, der derzeit geltenden Regelungen und zum Schutz der ehrenamtlichen Helfer, Einkäufer und MS-Betroffenen, hat das Organisationsteam schweren Herzens jetzt auch die für November angedachte verkleinerte Ausgabe des 17. PfennigBazars abgesagt.

Das Organisationsteam hofft aber – je nach Entwicklung des Infektionsgeschehens – eventuell im Frühjahr einen PfennigBazar im kleineren Rahmen durchführen zu können. Der Wegfall auch dieser Benefizaktion und der damit verbundenen Einnahmen trifft die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) Landesverband Hessen hart, da sich die MS-Selbsthilfeorganisation überwiegend aus Spenden und Zuwendungen finanziert. Seit dem ersten PfennigBazar 2004 ging der Erlös an die MS-Selbsthilfeorganisation. Um ihre Arbeit an der Seite von MS-Betroffenen – auch gerade in dieser schwierigen Zeit – weiter aufrecht erhalten zu können, bittet die DMSG Hessen um Spenden.

Das Spendenkonto der DMSG Hessen ist wie folgt: Bank für Sozialwirtschaft, IBAN: DE74 550 205 000 007 605 200, BIC: BFSWDE33MNZ.