NLZ: Finnischer Junioren-Nationalspieler verpflichtet

(pm/fsm) – Mit Luka Hyryläinen bekommt die U17 von Eintracht Frankfurt Verstärkung aus Finnland. Dort spielte er zuletzt für den HJK Helsinki.

„Luka ist uns mit seinen sehr guten Leistungen in der finnischen Junioren-Nationalmannschaft ausgefallen. Seine Leistungsbereitschaft und Mentalität passen hervorragend zu unserer Spielphilosophie. Wir freuen uns sehr, dass er seine fußballerische Ausbildung jetzt bei Eintracht Frankfurt fortsetzen möchte“, so Andreas Möller, Leiter des Leistungszentrums.

Die finnische U16-Nationalmannschaft absolvierte Anfang Oktober des vergangenen Jahres zwei Freundschaftsspiele gegen die U16-Junioren des DFB. Zwar gewann die deutsche U16-Auswahl beide Partien, dennoch fiel im Mittelfeld der Finnen ein großer, ruhiger und passsicherer Stratege auf, der durch seine Leistungen in den Blickpunkt mehrerer europäischer Vereine rückte. Bisher kommt Luka Hyryläinen auf sechs Einsätze in der U16- und drei in der U15-Auswahl Finnlands.

Das 1,91 Meter große Nachwuchstalent, das heute seinen 16. Geburtstag feiert, wird ab sofort das Mittelfeld der U17 von Eintracht Frankfurt mit seiner Übersicht und Ruhe verstärken. „Ich möchte mich schnell in der B-Junioren-Bundesliga zurechtfinden und mich als Spieler fußballerisch weiterentwickeln“, so Luka Hyryläinen. „Eintracht Frankfurt ist ein großer, bekannter Traditionsverein in Deutschland. Ich freue mich sehr, nun für diesen Klub zu spielen.“

Foto: PM