Transportmaschine der Superlative: Antonov AN-124 zu Gast in FRA

(pm/fsm) – Seltener Gast am Flughafen Frankfurt: Das aktuell zweitgrößte Transportflugzeug der Welt, die Antontov AN-124, ist am Mittwoch in FRA gelandet.

Die Maschine der russischen Airline Gruppe Volga-Dnepr ist auf den Transport von besonders großer und schwerer Fracht spezialisiert. Für den aktuellen Flug bot sie so die perfekten Voraussetzungen für die großvolumige technische Ladung. Mit einem Leergewicht von etwa 193 Tonnen und einer Länge von knapp 70 Metern kann das Flugzeug bis zu 120 Tonnen Fracht transportieren. Die Beladung erfolgt entweder durch die Heckklappe oder die hochgeklappte „Nase“.

Der Besuch in Frankfurt ist nur von kurzer Dauer: Bereits am Donnerstagnachmittag gegen 14 Uhr wird die Maschine FRA wieder verlassen.

Foto: Fraport AG