Brand in Hotel im Gutleutviertel

(pm/fsm) – Bei einem Brand am Donnerstagabend gegen 23:00 Uhr in einem Hotel in der Karlsruher Straße entstand nach Angaben der Polizei ein Sachschaden von mindestens 50.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Ersten Erkenntnissen zufolge ist das Feuer im Bereich des Lüftungssystems ausgebrochen. Hierdurch wurden mehrere Stockwerke stark verrußt und das Lüftungssystem beschädigt. Sämtliche Hotelgäste mussten das Hotel verlassen. Die Brandursache steht aktuell noch nicht fest. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen fahrlässiger Brandstiftung aufgenommen.