Wohnungsbrand in der Innenstadt

(pm/fsm) – Gegen 3:30 Uhr wurde die Feuerwehr Frankfurt am Donnerstagmorgen zu einem Wohnungsbrand in die Innenstadt, Große Bockenheimer Straße, alarmiert.

Bei Eintreffen der Feuerwehr drang Rauch aus den Fenstern einer Wohnung. Von der Feuerwehr wurde die Wohnungstür gewaltsam geöffnet und brennende Einrichtungsgegenstände auf einem Schreibtisch abgelöscht. Der Brandrauch wurde anschließend mit einem Lüfter aus der Wohnung entfernt.

Personen kamen bei dem Einsatz nicht zu Schaden. Die Feuerwehr und der Rettungsdienst waren mit insgesamt 7 Fahrzeugen und 26 Einsatzkräfte vor Ort.

Die Polizei hat die Brandursachenermittlung aufgenommen.