Brandstiftung in Hotel

(pm/fsm) – Zwischen Dienstag, den 23. Juni, 19.00 Uhr und Mittwoch, den 24. Juni 2020, 07.30 Uhr, drangen nach Angaben der Polizei bislang unbekannte Täter im Ziegelhüttenweg in ein Hotel ein. Das Hotelgebäude befindet sich momentan im Umbau und wird nur von drei Angestellten bewohnt, welche von der Tatausführung nichts mitbekamen.

Die Täter brachten in einem der Aufzüge, dieser befand sich im 1. Untergeschoss des Gebäudes, Brandbeschleuniger aus und entzündeten diesen. An dem Fahrstuhl entstand Sachschaden in Höhe von etwa 5.000 EUR. Gebäude- oder Personenschaden entstand nicht. Die Täter verschwanden, wie sie gekommen waren, auf unbekannte Weise, aus dem Hotel.

Die Polizei bittet Personen, die sachdienliche Hinweise zu diesem Vorkommnis geben können, sich unter der Telefonnummer 069-75551599 in Verbindung zu setzen.