Eine Person bei Wohnungsbrand am Weckmarkt gerettet

(pm/fsm) – Am Sonntagmorgen wurde die Feuerwehr Frankfurt um 8.10 Uhr zu einem Brand am Weckmarkt alarmiert. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war eine Rauchentwicklung aus einer Wohnung im Erdgeschoss zu erkennen.

Von der Feuerwehr wurden sofort Einsatzkräfte unter Umluftunabhängigen Atemschutzgerät in die betroffene Wohnung geschickt. Aus der Brandwohnung konnte eine Person gerettet werden, diese wurde dem Rettungsdienst zur Behandlung übergeben.

Die Person wurde anschließend durch den Rettungsdienst in eine Klinik transportiert. Das Feuer konnte mit zwei Rohren zügig gelöscht werden. Im Anschluss der Löscharbeiten wurde die Wohnung mittels einem Motorlüfter entraucht.

Die Feuerwehr und der Rettungsdienst waren bis ca. 9.30 Uhr mit 22 Einsatzkräften vor Ort, die Polizei hat die Brandursachenermittlung aufgenommen.