Kind am Frankfurter Hauptbahnhof vor einfahrenden ICE gestoßen

Ein Kind wurde am Montagvormittag vor einen einfahrenden ICE gestoßen. Es soll sich um einen 8-jährigen Jungen handeln, der sofort verstarb.

Ein Tatverdächtiger soll festgenommen worden sein. Zuvor soll er angeblich versucht haben, weitere Personen ins Gleisbett zu stoßen.