Oberbürgermeister Feldmann begrüßt Fusion von 1. FFC und Eintracht Frankfurt

Vom Saisonbeginn 2020/21 an spielen die Frauen des 1. FFC für Eintracht Frankfurt. Das gaben die beiden Vereine am Donnerstag gemeinsam bekannt.

Oberbürgermeister Peter Feldmann zeigt sich über die Nachricht erfreut: „Der 1. FFC ist einer der erfolgreichsten Frauenfußballball-Vereine in Deutschland. Durch die Fusion mit unserer erfolgreichen Eintracht kommt also zusammen, was zusammengehört!“

Wichtig sei die Fusion auch für den Sportstandort Frankfurt, betonte Feldmann: „Frauenfußball gewinnt immer mehr an Bedeutung, das zeigt das große Zuschauerinteresse bei der aktuellen Fußball-Weltmeisterschaft. Frankfurt ist auch hier Vorreiter und die Vereinigung der beiden Vereine macht noch einmal deutlich, dass wir in diesem Bereich professionell aufgestellt sind.“