70.000 Euro Schaden bei Wohnungsbrand in Rödelheim

Bei einem Zimmerbrand in der Fuchstanzstraße in Frankfurt-Rödelheim entstand am frühen Dienstagnachmittag ein Schaden in Höhe von rund 70.000 Euro. Eine Katze verstarb noch an der Einsatzstelle.

Der Notruf ging gegen 14:20 Uhr bei der Leitstelle der Feuerwehr ein. Nachbarn hatten einen Rauchwarnmelder gehört und Brandgeruch wahrgenommen. Die Einsatzkräfte verschafften sich gewaltsam Zutritt zur Brandwohnung, die sich im ersten Obergeschoss eines zweigeschossigen Wohnhauses befand. Personen befanden sich nicht in der Brandwohnung. Eine Katze konnte von den Einsatzkräften zwar noch nach draußen gebracht werden, für sie kam jedoch jede Hilfe zu spät. Das Feuer war schnell unter Kontrolle. Im Anschluss an die Brandbekämpfung wurde die Wohnung belüftet. Die Brandursache ist unbekannt und wird von der Polizei ermittelt.