Feuer an Vereinsheim im Gallus

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag brannte es gegen 00:20 Uhr in einem Anbau eines Vereinsheims an der Herxheimerstraße im Gallusviertel.

Mit einem Strahlrohr konnte das Feuer rasch gelöscht werden. Mehrere Propangasflaschen mussten während der Löscharbeiten gekühlt und anschließend geborgen werden. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass das Feuer in die Dachfläche des angrenzenden Gebäudes gelaufen ist, musste ein Teil der Dachfläche zur Kontrolle geöffnet werden.

Verletzt wurde niemand. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache und zur Feststellung des Sachschadens aufgenommen.

Foto: Feuerwehr Frankfurt