‚Winterlichter‘ im Palmengarten: Erneuter Besucherrekord

Bis Sonntagabend tauchten die „Winterlichter“ den Palmengarten in ganz besonderes Licht. Mit insgesamt 56.438 Gästen war es die meistbesuchte Schau dieser Veranstaltungsreihe, die 2018/19 zum siebten Mal stattfand.

Das sind 16.240 Besucherinnen und Besucher mehr als im Vorjahr und entspricht einem Zuwachs von rund 40 Prozent. Nicht zu vergessen: Diese Saison lief die Freilandausstellung eine Woche kürzer als sonst.

„Wir freuen uns sehr, dass die ‚Winterlichter‘ immer beliebter werden“, sagt Katja Heubach, die Direktorin des Palmengartens. „Anders als in den Vorjahren hat sich der erneute Anstieg der Besucherinnen und Besucher bereits in der Vorweihnachtszeit abgezeichnet.“ Und auch im Januar strömten die Frankfurter in den fantasievoll beleuchteten Park. Allein am letzten Wochenende haben die „Winterlichter“ im Palmengarten 10.884 Personen begeistert. Als besondere Zugabe konnten diese zudem die Kamelien-Schau bestaunen, die am 17. Januar eröffnet wurde. Diese erste Blumenschau des Jahres ist noch bis 10. Februar tagsüber in der Galerie am Palmenhaus zu sehen.