Fraport meldet Passagier-Plus von 9,1 Prozent am Flughafen Frankfurt im ersten Halbjahr

(pm/fma) – Der Flughafen Frankfurt ist weiter auf Wachstumskurs: Im Juni zählte er rund 6,4 Millionen Passagiere, ein Plus von 9,8 Prozent im Vorjahresvergleich. Mit 45.218 Starts und Landungen stieg die Zahl der Flugbewegungen um 8,9 Prozent, die Summe der Höchststartgewichte erhöhte sich um 5,5 Prozent auf etwa 2,8 Millionen Tonnen.

Lediglich das Cargo-Aufkommen nahm leicht um 2,8 Prozent auf 182.911 Tonnen ab.

Im ersten Halbjahr verzeichnete der Flughafen Frankfurt ein Passagier-Plus von 9,1 Prozent auf rund 32,7 Millionen Fluggäste.

Intensive Angebotsaufstockungen der Airlines, insbesondere im Europa-Verkehr, trieben das Wachstum voran. Die Zahl der Flugbewegungen steigerte sich um 8,6 Prozent auf 247.061 Starts und Landungen. Die Höchststartgewichte legten um 5,9 Prozent auf circa 15,3 Millionen Tonnen zu. Mit rund 1,1 Millionen Tonnen umgeschlagener Fracht und Post blieb das Cargo-Volumen auf Vorjahresniveau (plus 0,1 Prozent).