Dreijähriges Mädchen von Feuerwehr aus Geländer befreit

(pm/fma) – Ein dreijähriges Mädchen wurde von den Einsatzkräften der Feuerwehr Frankfurt am Sonntagnachmittag im Stadtteil Praunheim aus einem Treppengeländer befreit.

Nachdem das Mädchen ihren Kopf gegen 15:45 Uhr zwischen die Geländerstreben gesteckt hatte, konnte es sich selbst und auch mit Unterstützung der Eltern nicht mehr befreien. Die herbeigerufene Feuerwehr konnte mit Hilfe eines hydraulischen Spreizers die Stangen wenige Zentimeter auseinanderdrücken und das Mädchen auf diesem Weg schnell befreien. Eine weitere Versorgung fand durch den Rettungsdienst statt.