Brandstiftung auf Schulgelände

(pm/fma) – In der Nacht zum Montag gegen 01:00 Uhr brannte auf einem Schulgelände im Sossenheimer Weg eine kleine Hütte vollständig nieder.

Die alarmierte Feuerwehr löschte die Flammen, von der Hütte blieb jedoch nichts übrig. Auch ein nahestehender Baum, sowie ein Zaun wurden in Mitleidenschaft gezogen. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden beträgt rund 5.000 Euro.

Die Kriminalpolizei ermittelt wegen vorsätzlicher Brandstiftung.