Fraport: Deutliches Wachstum setzt sich fort

(pm/fma) – Im April 2018 zählte der Flughafen Frankfurt rund 5,7 Millionen Fluggäste, ein Anstieg von 5,8 Prozent. Ohne streik- und witterungsbedingte Ausfälle hätte das Wachstum im April sogar bei 7,2 Prozent gelegen.

Kumuliert über die Monate Januar bis April liegt der Zuwachs bei 8,7 Prozent.

Der Anstieg im April war erneut geprägt vom starken Wachstum des Europaverkehrs (plus 10,8 Prozent). Das Cargo-Aufkommen stieg um 2,3 Prozent auf 189.634 Tonnen.

Die Zahl der Flugbewegungen legte um 8,4 Prozent auf 42.922 Starts und Landungen zu. Auch hier war der Europaverkehr mit einem Anstieg um 11,6 Prozent der wichtigste Wachstumstreiber.

Die Summe der Höchststartgewichte erhöhte sich um 5,5 Prozent auf etwa 2,6 Millionen Tonnen.