Fünf Fahrzeuge abgebrannt

(pm/fma) – Ein Sachschaden in sechsstelliger Höhe entstand am frühen Dienstagmorgen zwischen 02:00 Uhr und 02:30 Uhr bei einem Brand von insgesamt fünf Fahrzeugen im Oeder Weg bzw. in der Justinianstraße.

Zeugen meldeten die in Flammen stehenden Autos. Bei den Fahrzeugen handelt es sich um zwei Audis, zwei Mercedes und einen VW. Bei vier Pkw geht die Polizei von vorsätzlicher Brandstiftung aus, im fünften Fall kam es durch Übergreifen der Flammen zum Brandschaden. Die Autos wurden gelöscht und von der Polizei sichergestellt.

Die Kriminalpolizei ermittelt zur genauen Brandentstehung und prüft in wie fern es Zusammenhänge zu den anderen Fahrzeugbränden der Vergangenheit gibt.