Küche komplett ausgebrannt

(pm/fma) – In einem Einfamilienhaus in der Woogstraße brannte am Donnerstagabend eine Küche komplett aus.

Aus bislang unbekannter Ursache fing die Küche gegen 23 Uhr Feuer und brannte komplett aus. Die Feuerwehr konnte glücklicherweise verhindern, dass die restlichen Räume ebenfalls in Brand gerieten. Die 81-jährige Bewohnerin wurde durch die eingeatmeten Rauchgase verletzt und in ein Krankenhaus verbracht. Das Haus ist aktuell durch die Löscharbeiten und die Beschädigungen durch die Rauchgase nicht bewohnbar. Der Sachschaden wird auf etwa 75.000 Euro geschätzt.

Die Ermittlungen bezüglich der Brandursache wurden aufgenommen.