73-Jährige überfallen

(pm/fma) – Am Mittwochabend überfielen zwei Männer eine Seniorin vor ihrer Haustür in der Langweidenstraße. Sie flüchteten anschließend mit ihrer Beute.

Die 73-Jährige war gegen 20.45 Uhr auf dem Heimweg vom Einkaufen. Als sie kurz vor ihrer Haustür angekommen war, näherten sich ihr plötzlich zwei Männer und versuchten eine ihrer Einkaufstaschen an sich zu reißen. Die Dame wehrte sich gegen die Angreifer, rief laut um Hilfe und ließ ihre Tasche nicht los. Da aber auch die Räuber nicht locker ließen, stürzte sie in dem Gerangel und fiel mit dem Gesicht auf den Boden. Durch den Sturz der Dame gelang es den Männern, die Tasche wegzureißen. Sie flüchteten aber erst als ein Passant der 73-Jährigen zu Hilfe eilte.

In der schwarzen Ledertasche befand sich eine Jeans im Wert von etwa 80 Euro. Die Seniorin wurde nach dem Sturz mit Schmerzen und einer Platzwunde zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.

Die Tatverdächtigen wurden folgendermaßen beschrieben:

1. Tatverdächtiger: männlich, Jugendlicher, etwa 165 cm groß, schlanke Statur, blaue Daunenjacke, dunkle Hose, dunkles Basecap.

2. Tatverdächtiger: männlich, Jugendlicher, südländisches Erscheinungsbild, kräftige Statur, schwarze Mütze, dunkel gekleidet.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 069/755-53111 entgegen.