Bundespolizei verhaftet mutmaßlichen Mörder am Flughafen

(pm/fma) – 24 Jahre nach der Tat verhaftete die Bundespolizei am Donnerstag einen mutmaßlichen Mörder bei seiner Ankunft aus Delhi /Indien. Die britischen Behörden suchten mit europäischem Haftbefehl nach dem 51-jährigen Inder.

Ihm wird vorgeworden, 1993 in Großbritannien eine andere Person erstochen zu haben. Anschließend tauchte der Beschuldigte unter und wurde von den Ermittlungsbehörden zwischenzeitlich in Frankreich vermutet.

Im April 2017 ließ das zuständige Gericht schließlich einen europäischen Haftbefehl ausstellen, welcher nun in Frankfurt vollgestreckt wurde. Dem Inder droht in Großbritannien eine lebenslange Freiheitsstrafe. Er wartet nun im Gefängnis auf seine Auslieferung an die britischen Behörden.

Foto: PM