Entspannt und mit bester Laune in den Herbsturlaub

(pm/fma) – Die Herbstferien haben begonnen und für viele Familien damit auch wieder die Urlaubszeit. Da während der Ferien mit einem deutlich erhöhten Passagieraufkommen zu rechnen ist, empfiehlt Flughafenbetreiber Fraport eine frühzeitige Anreise zum Airport.

Passagiere sollten sich mindestens zweieinhalb Stunden vor Abflug am Check-In Schalter einfinden – dies gilt auch für Geschäftsreisende.

Für einen möglichst entspannten Start in die Herbstferien lohnt vorab ein Klick auf www.frankfurt-airport.com oder ein Blick in die kostenlose Frankfurt Airport App: Hier sind beispielsweise die Schalternummern der Airlines abrufbar oder man erhält auf Wunsch via Push-Benachrichtigung Echtzeitinformationen zum Flugstatus.

Mit Hilfe von Website und App lassen sich viele Reiseprozesse bereits vorab von zu Hause aus regeln oder vorbereiten: Parkplatzbuchung bis 24 Stunden vor Abflug, online einchecken, zusätzliche individuelle Services buchen sowie Pass- und Zollformalitäten klären. Restaurant-, Shopping- und Erlebnistipps runden das Informationsangebot ab. Unnötiger Stress zu Beginn des Urlaubs kann so gar nicht erst aufkommen und der Aufenthalt am Airport wird zum Erlebnis.

Mit Herbstbeginn verabschieden sich auch die sommerlichen Temperaturen. Für dicke Jacken und Mäntel ist aber nur selten Platz im Koffer. Daher ist jetzt auch wieder der äußerst beliebte Wintermantel-Service der Gepäckaufbewahrung verfügbar. Gegen eine geringe Gebühr von 50 Cent pro Teil und Aufbewahrungstag bleiben warme Jacken und Mäntel sicher am Airport zurück, während ihre Besitzerinnen und Besitzer der Sonne entgegenfliegen.

Für Reisende mit kleinen Kindern wird außerdem ganzjährig kostenlos ein Buggy-Verleih angeboten. Die Kinderwagen stehen im Terminal 1 am Servicepoint in Abflug B und im Transitbereich B am Informationsschalter 10 bereit. Im Terminal 2 gibt es die Buggys am Servicepoint im öffentlichen Bereich zwischen Abflughalle D und E. Nach Gebrauch können sie dort auch jeweils zurückgegeben werden oder bleiben einfach am Gate stehen.

Wer die Wartezeit vor dem Abflug aktiv nutzen möchte, findet eine Übersicht über die zehn beliebtesten kostenlosen Service-Angebote am Flughafen hier.

Herbstfeeling am Airport

Auch ohne Flugticket lohnt sich der Ausflug zum Flughafen Frankfurt: Auf der Besucherterrasse am Terminal 2 können die letzten warmen Sonnenstrahlen des Jahres mit Blick auf das Vorfeld genossen werden. Im goldenen Herbstlicht bietet sich oft ein einzigartiger Ausblick auf die startenden und landenden Flieger aus aller Welt. Ein Abstecher auf die Besucherterrasse lässt sich auch ideal mit einer der zahlreichen angebotenen Rundfahrten oder einem Einkaufsbummel kombinieren. Shopping am Flughafen Frankfurt ist natürlich auch online möglich. Hierbei lohnt sich die Anmeldung zum Frankfurt Airport Rewards Programm.

Foto: Fraport