Verletzte Person aufgefunden – Zeugen gesucht!

(pm/fma) – Am Sonntag, gegen 04.00 Uhr, wollte die Besatzung eines Rettungswagens von der Wache Franziusstraße aus zu einem Einsatz starten. Dabei fiel ihr in der Nähe der Wache eine Person auf, die dort auf der Franziusstraße, in Höhe der Hausnummer 20, lag.


Wie sich dann herausstellte, wies der Unbekannte schwere Kopf- und Hüftverletzungen auf. Diese lassen auf ein Unfallgeschehen schließen.

Der Unbekannte kann als 38-42 Jahre alt, sehr schlank und 175-180 cm groß beschrieben werden. Möglicherweise Osteuropäer. Kurze, schwarze Haare und Dreitagebart. Bekleidet mit Bluejeans und schwarzem T-Shirt. Trug eine silberne Armbanduhr.

Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zum Geschehen machen können oder Hinweise zur Identität haben, sich mit dem 6. Polizeirevier unter der Telefonnummer 069-75510600 in Verbindung zu setzen.