Faszination Arbeitswelt Flughafen: Airport-Ausbildungsmesse am 21. Mai

(pm/fma) – Gemeinsam mit dem Handelsunternehmen Gebr. Heinemann und der Bundesagentur für Arbeit veranstaltet die Fraport AG am Samstag, 21. Mai 2016, von 9 bis 15 Uhr die jährliche Airport-Ausbildungsmesse am Flughafen Frankfurt.

Mehr als 50 spannende Ausbildunsgberufe werden von 18 Unternehmen, die am Frankfurter Airport ansässig sind, vorgestellt. Unter dem Motto „Jede Menge Startplätze“ haben Schülerinnen und Schüler bereits zum neunten Mal die Gelegenheit, sich im direkten Austausch mit Unternehmensvertretern über die Berufsausbildungschancen am Airport zu informieren.

Die Veranstaltung findet im „Fraport-Forum“, im Übergang vom Terminal 1 zum Fernbahnhof/The Squaire, statt.

Folgende Unternehmen und Behörden werden auf der Messe vertreten sein:

Bolloré Logistics

Bundesagentur für Arbeit

Bundespolizei

Gebr. Heinemann SE & Co. KG

Hauptzollamt Frankfurt

Hilton Frankfurt Airport

Dachser GmbH & Co. KG

Kühne + Nagel (AG & Co.) KG

Deutsche Bahn

Logwin Air + Ocean Deutschland GmbH

DB Schenker

Panalpina Welttransport GmbH

DFS Deutsche Flugsicherung

REWE Markt GmbH

Deutsche Lufthansa

Sheraton Frankfurt Airport

Fraport AG

Wempe

Allein der Flughafenbetreiber Fraport gehört mit bis zu 400 jungen Menschen in dualen Ausbildungs- und Studiengängen sowie Berufsvorbereitungsmaßnahmen zu den größten Ausbildungsbetrieben in der Region. Jährlich haben mindestens 110 engagierte und motivierte junge Menschen die Möglichkeit, in einem der über dreißig Ausbildungs- und Studiengängen den Einstieg ins Berufsleben zu finden. Das Spektrum reicht vom Gebäudereiniger, Mechaniker, Mechatroniker oder Elektroniker über IT- Ausbildungsgänge bis hin zu hochattraktiven technischen oder betriebswirtschaftlichen dualen Studiengängen, die in drei Jahren zum Bachelor-Abschluss führen.

Tipp: Bei einigen Unternehmen kann man direkt den aktuellen Lebenslauf abgeben und damit schon auf der Messe den ersten Schritt in Richtung Ausbildungsplatz machen.

Neben den zahlreichen Informationsständen wartet ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm auf die Besucherinnen und Besucher: Fachvorträge, Führungen durch verschiedene Unternehmen, Vorfeld-Rundfahrten und eine Vorführung der Zoll-Hundestaffel. Die Rundfahrten finden an diesem Tag um 10 Uhr und 14 Uhr statt (gültiger Personalausweis oder Reisepass wird benötigt).

Weitere Informationen unter www.airport-ausbildungsmesse.de

Foto: Fraport