Feldbahnfest

(pm/fma) Das Feldbahnmuseum lädt zum Feldbahnfest ein.

Das Feldbahnmuseum ist jeweils von 11 – 17 Uhr mit Fahrbetrieb geöffnet!

Die Feldbahn, einst wichtiges Transportmittel der Industrie, ist heute fast in Vergessenheit geraten. Doch im Frankfurter Feldbahnmuseum am Römerhof kann man die Zeit noch erleben, als Gabelstabler und Traktoren unbekannt waren und kleine Lokomotiven auf schmalen, wackeligen Gleisen Sand, Kohle oder Zuckerrüben in Fabriken oder Gutshöfen beförderten. Aber wer weiß heute noch, dass auch der Bau der Autobahnen, von Häfen oder auch des Frankfurter Waldstadions ohne Feldbahnen undenkbar gewesen wären?

Mit einer Sonderausstellung und originalen Fahrzeugen im Einsatz zeigt das Feldbahnmuseum, von A wie Abraum bis Z wie Ziegelsteine, welche Rolle die Feldbahnen in der Bauindustrie spielten.

Im Personenzug durch den Rebstockpark – Ein Erlebnis für die ganze Familie

Genießen Sie außerdem eine beschauliche Fahrt mit einer historischen Dampflokomotive, wahlweise vor offenen oder geschlossenen Wagen, durch den Rebstockpark. Die nächste Gelegenheit besteht wieder am 5. Juni 2016.

Dazu gibt es: Essen, Getränke und Vieles mehr

In unserem Lokschuppen können Sie sich mit Würstchen, Kaffee und Kuchen zu familienfreundlichen Preisen stärken.

Eintritt einschl. Fahrpreis:

6,- EUR für Erwachsene; Kinder (ab 4 und bis 14 Jahren) 3,- EUR;

Familie (2 Erwachsene und Kinder) 12,- EUR

Auskunft für die Presse

M. Schwebel: 0178/31 78 369

oder im Museum 069/70 92 92 an Wochenenden und abends nach 17 Uhr

Email: ffmev@feldbahn-ffm.de
Internet:
www.feldbahn-ffm.de

Adresse

Frankfurter Feldbahnmuseum e. V.

Am Römerhof 15f

60486 Frankfurt am Main