Frankfurt

(pm/ea) – Wer Urlaub in Frankfurt machen möchte und Lust auf Kurioses und Eigentümliches hat, dem bietet die Broschüre „Monsterspecht und Dicke Raupe“ nützliche Tipps. In dem aktualisierten Heft werden erstmals alle 14 Werke der Komischen Kunst im GrünGürtel vorgestellt.

Weiterlesen

(pm/fma) – Falsche Notrufmeldungen, auch böswillige Alarmierung genannt, erschwerten auch hessischen Feuerwehrleuten am Wochenende ihre Arbeit in Hamburg. Dort war auch Rainer Heisterkamp, stellvertretender Leiter Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit von der Berufsfeuerwehr Frankfurt, im Einsatz.

Weiterlesen

(pm/fma) – Zum Tod von Peter Härtling kondoliert die Kulturdezernentin der Stadt Frankfurt am Main, Dr. Ina Hartwig, seiner Ehefrau und den Angehörigen und drückt ihre tief empfundene Anteilnahme aus: „Mit Peter Härtling verlieren wir eine herausragende Persönlichkeit und einen äußerst wirkkräftigen Schriftsteller.

Weiterlesen

Frankfurt-Airport

(pm/fma) – „Am Beispiel der Luftverkehrsbranche lässt sich exemplarisch zeigen, welche Herausforderungen der Brexit mit sich bringen wird. Herausforderungen bedeuten aber sowohl Chancen als auch Risiken“, sagt Lucia Puttrich. In einer Folge von Begegnungen mit Unternehmen und Personen ist die hessische Europaministerin mit Dr. Stefan Schulte zusammengetroffen, dem Vorstandsvorsitzenden der Fraport AG.

Weiterlesen

(pm/fma) – Anfang Juli beginnen in Hessen, Rheinland-Pfalz und im Saarland bereits die Sommerferien und damit für viele Familien die Urlaubszeit. Aufgrund des zur Ferienzeit deutlich erhöhten Passagieraufkommens von bis zu 210.000 Fluggästen täglich, empfiehlt Flughafenbetreiber Fraport eine frühzeitige Anreise zum Airport – auch für Geschäftsreisende.

Weiterlesen

(pm/fma) – Fans von Luftfahrt und Flughafengeschehen sowie Technikbegeisterte haben vier lange Jahre darauf warten müssen, doch am 24. und 25. Juni ist es endlich wieder soweit: Der deutschlandweite „Tag der Luftfahrt“ wird am letzten Juni-Wochenende etwa 80.000 Menschen an den Hauptveranstaltungsort am Airport Frankfurt locken.

Weiterlesen

(pm/fma) – Am Girls‘ Day öffnen Unternehmen, Betriebe und Behörden in ganz Deutschland ihre Türen für Schülerinnen ab der fünften Klasse. Die Mädchen sollen so Berufe kennenlernen, in denen Frauen bisher eher selten vertreten sind. 34 Schülerinnen aus dem gesamten Rhein-Main-Gebiet nutzten diese Möglichkeit, um sich ein Bild von den vielfältigen Aufgaben der Bundespolizei am Flughafen Frankfurt/Main zu machen.

Weiterlesen