Sauna in Vollbrand

(pm/fsm) – Eine etwas größere Lagerhalle, in deren Innern eine Saunakabine eingebaut war, stand laut Angaben der Feuerwehr am frühen Dienstagmorgen gegen Viertel nach drei im Vollbrand.

Weiterlesen

Oberbürgermeister Feldmann fordert erneut Bundeswehr an – Frankfurter Gesundheitsamt an Belastungsgrenze

(pm/fsm) – Seit Tagen steigt die Sieben-Tage-Inzidenz in Frankfurt auf immer neue Höchstwerte, lag zuletzt bei 860 (RKI, 14.1.2022). Eine Herausforderung vor allem für die für die Fallbearbeitung zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Frankfurter Gesundheitsamt, die für die Kontaktnachverfolgung zuständig sind. Jetzt bekommen sie Verstärkung.

Weiterlesen

Wohnungsbrand in Nied

(pm/fsm) – Am Montag gingen gegen 16.30 Uhr eine Vielzahl von Notrufen bei der Zentralen Leitstelle der Feuerwehr Frankfurt am Main ein. Mehrere Personen meldeten ein Feuer im 3.Obergeschoss eines neungeschossigen Wohngebäudes in der Bolongarostraße im Stadtteil Nied, wie die Feuerwehr berichtete.

Weiterlesen

Flugverkehr gewinnt langsam an Höhe

(pm/fsm) – Beim Flugverkehr in Deutschland zeigt sich im zweiten Corona-Krisenjahr ein leichter Aufwärtstrend. Die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH registrierte im Jahr 2021 insgesamt 1,67 Millionen Flüge nach Instrumentenflugregeln – mehr als im Vorjahr, aber nur halb so viele wie noch 2019.

Weiterlesen

Ab Samstag auch im Zoo 2G-Plus

(pm/fsm) – Ab Samstag, 8. Januar, gilt für den Zooeintritt 2G-Plus. Zugang zum Zoo haben demnach nur Geimpfte und Genesene mit negativem Schnelltestzertifikat, das nicht älter als 24 Stunden sein darf, oder einem PCR-Testzertifikat, dessen Ausstellung nicht länger als 48 Stunden zurückliegt.

Weiterlesen

Stadt Frankfurt erlässt Zwölfte Allgemeinverfügung zur Bekämpfung der weiteren Ausbreitung des neuartigen Coronavirus

(pm/fsm) – Nachdem die Zahl der Neuinfektionen je 100.000 Einwohner am Freitag auf 471,4 gestiegen ist, lag die Sieben-Tage-Inzidenz für Frankfurt den dritten Tag in Folge über der Hotspot-Grenze von 350 Neuansteckungen je 100.000 Einwohner und sieben Tagen. Damit greifen am Folgetag in Frankfurt die in der Coronavirus-Schutzverordnung des Landes Hessen für diesen Fall festgelegten Verschärfungen.

Weiterlesen

Stadt Frankfurt trauert um Trude Simonsohn

(pm/fsm) – Im Alter von 100 Jahren ist die Holocaust-Überlebende Trude Simonsohn am 6. Januar verstorben. Das hat die Jüdische Gemeinde mitgeteilt. Sie war Ehrenbürgerin der Stadt Frankfurt und setzte sich viele Jahre als Zeitzeugin für die Erinnerungskultur ein. Die Stadt Frankfurt spricht den Angehörigen ihre Anteilnahme aus.

Weiterlesen